9.09.2010

Wortlos malt das Leben Bilder

Wortlos malt das Leben Bilder,
Vor den Augen, die es sehen,
Fäden ziehen sich durch Herzen,
Die das Glück und auch die Schmerzen,
Wiedergeben in Gefühlen,
Und das Bild als solches Trüben.
(Hannah)

Pauline

Hannah
Es ist Samstag, in meinem Magen kribbelt es, denn mich erwartet eine Überraschung. Es ist in der Friedrichstraße und es hat mit Fotografie zu tun, so viel hat Paulie mir erzählt. Eine Ausstellung? Oder etwas, womit ich nicht rechne? Zweiteres. Es erwartet mich ein kleiner Laden, der sich rund ums Thema "Lomographie" ausgestattet hat. Aber es kommt noch besser: Dieser kleine Laden veranstaltet Workshops. Leihkamera, Redscale-Film, zwei Stunden Zeit und einen Splitzer, der extra viel Freude macht. Das Experiment beginnt. Schon während der zwei Stunden merken wir, dass das nicht nur end viel Spaß macht, sondern auch noch superleicht ist. Kunst kann jeder, Fotografie eben auch. Oben unsere Ergebnisse und wer Interesse hat, kann sich hier (berlin@lomography.com) anmelden, für eine der Workshops. 5-15€, Leihkamera, Film (und teilweise Bootstour) mit inbegriffen.

6 comments:

inkprincess said...

Ich finde die Verse zu den Fotos wunderschön und die Fotos selbst sind eine ganze Welt für sich. Gefällt mir wirklich gut.

Doris said...

wow, absolut wunderschöne Fotos. Aber was darf man denn unter Lomographie verstehen?

Goldjunge said...

umwerfend!!!
ich bin total sprachlos!

Doris said...

wow, okay. das heißt die ganzen Effekte sind schon von der kamera aus? Also, dass die Fotos teilweise aussehen, wie wenn man sie zusammenkopiert?

ina said...

wow wahnsinnig viele tolle bilder.
der effekt ist klasse...

liebe grüße

Ancia said...

Wunderbare Fotos Die sehen echt bezaubernd aus! Tolle arbeit!